Gebäck für Zürich – Kokos-Bananen-Kekse

„Reise am besten mit leichtem Gepäck“ – Scherzkeks. Zürich ist doch flanieren, sich hübsch machen, sich besonders fühlen. Zumindest für mich. Und wenn ich einen Koffer voller Schuhe habe (zugegeben – die Hälfte macht zumindest in der Regel mein Schuhgepäck aus), dann passt aber doch kein Kuchen mehr rein.

Kokos-Mandel-Bällchen a.k.a. Rohfaellos

Es soll ja diese Menschen geben, die bei sommerlichen Temperaturen an die 30° C keinen Appetit haben, erst recht nicht auf Süßes. Ich gehöre nicht dazu. Allerdings ist der Anspruch an Süßigkeiten bei dem Wetter ein anderer.

Pistazien Chia Pudding mit fruchtiger Brombeercreme

Ein Dessert, so leicht, so sommerlich, so gut für dich. Es braucht nur wenige Zutaten, diese sind aber dafür umso intensiver im Geschmack und bilden eine perfekte Harmonie. Dieses leichte und vegane Rezept müsst ihr unbedingt ausprobieren.

Dreierlei Nussmilch: Haselnuss, Kokosnuss und Pistazie

Wer auf Milch verzichtet, z.B. weil er sich für eine vegane Ernährung entschieden hat oder unter einer Laktoseintoleranz leidet, hat inzwischen eine ordentliche Auswahl an pflanzlichen Alternativen. Leider ist vielen Sorten Zucker zugesetzt, was es meiner Meinung nach überhaupt nicht braucht.

Lieblingsfrühstück Buchweizencrêpes

Sonntag ist Wohlfühl-Tag – da darf ein ausgiebiges Frühstück nicht fehlen. Unter allen Frühstücksvarianten ist mir diese hier mit Abstand die Liebste: zarte, leichte und nussige Buchweizen-Crêpes. Sie sind so herrlich vielseitig, dass sie mir einfach niemals langweilig werden können. Dabei braucht es nur 4 Zutaten die ich immer im Haus habe: